Zend Framework 2 Installation auf Ubuntu System

Freitag, 28. Februar 2014 | von PhilVanB | Englisch This article in english


Damit das Zend Framework 2 zur Webentwicklung auf deinem Linux Ubuntu System installiert werden kann müssen zunächst einige Voraussetzungen erfüllt sein: Es sollte ein funktionierender Apache Webserver installiert sein, mit aktiviertem Mod-Rewrite.

Wie man Mod-Rewrite aktiviert erfährst du in diesem Artikel über Mod-Rewrite. Des Weiteren sollte PHP in der Version 5.3.3 oder höher installiert sein. Schließlich muss Git auf dem Computer oder Server installiert sein. Git kann ganz einfach mit folgendem Terminal-Befehl installiert werden:

 

sudo apt-get install git

 

Nachdem jetzt alle Voraussetzungen erfüllt sind, erstellt man als erstes einen neuen Ordner im Verzeichnis /var/www/ auf dem Server. In diesem Verzeichnis wird die Zend-Webapplikation installiert werden. Das neue Verzeichnis kann man z. B. myFirstZendApp nennen. Der Pfad zum Verzeichnis würde also /var/www/myFirstZendApp lauten. Es empfiehlt sich die Dateirechte von myFirstZendApp auf 777 zu setzen:

 

sudo chmod 777 /var/www/myFirstZendApp -R

 

Als nächstes im Terminal in das neue Verzeichnis myFirstZendApp wechseln und von dort folgenden Befehl ausführen, um Zend Framework 2 zu installieren:

 

git clone git://github.com/zendframework/ZendSkeletonApplication.git --recursive

 

(achte darauf, dass vor dem recursive zwei Bindestriche stehen). Wenn alles richtig gemacht wurde, sollte die neue Zend Framework Installation mit http://www.your-website.com/myFirstZendApp/ZendSkeletonApplication/public/ aufgerufen werden können. Der Ordner public stellt also das root-Verzeichnis deiner Webanwendung dar. Im Browser sollte jetzt folgendes Bild erscheinen:

 

Zend Framework